KI-Leuchttürme jenseits des Silicon Valleys / FDP-Spitzenkandidat Dr. Stefan Birkner am 6. Oktober 2022 zu Gast am Forschungsstandort Osnabrück (presseöffentlicher Termin)

Osnabrück (ots) –

– FDP-Spitzenkandidat Dr. Stefan Birkner im presseöffentlichen Gespräch mit KI-Experte Prof. Dr. Marco Barenkamp (06.10.2022, 16 Uhr)
– Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz in Niedersachsen
– Forschungs- und Entwicklungsstandort Osnabrück

Fragen der Digitalisierung und insbesondere auch der Künstlichen Intelligenz werden für Wirtschaft und Gesellschaft immer wichtiger. Neue technologische Möglichkeiten begleiten das tägliche Leben, erlauben es, global und in Echtzeit zu kommunizieren, sichern zudem auch Lebensmittelversorgung und Mobilität. Gerade angesichts der Herausforderungen der jüngsten Krisen sind Fragen des digitalen Wandels auch für die Politik zentral geworden.

Auf den ersten Blick erscheint das, was da digital passiert, zumeist als ein Produkt des fernen Silicon Valleys. Aber auch in Niedersachsen, genauer am Standort Osnabrück, wird intensive und sehr erfolgreiche Forschung und Entwicklung im Bereich der Künstlichen Intelligenz betrieben.

Dr. Stefan Birkner, Vorsitzender der FDP Niedersachsen und Spitzenkandidat der Partei für die anstehenden Landtagswahlen, hat Fragen der Digitalisierung zu einem zentralen Thema seiner politischen Arbeit gemacht und möchte sich nunmehr selbst ein Bild davon machen, wie im Westen Niedersachsens an den Digital-Projekten der Zukunft geforscht und gearbeitet wird.

Am Donnerstag, 6. Oktober 2022, trifft er dazu Prof. Dr. Marco Barenkamp, den Gründer und CEO des Osnabrücker KI-Spezialisten LMIS AG und Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats der Studiengesellschaft für Künstliche Intelligenz e.V., zu einem presseöffentlichen Gespräch über Herausforderungen und Entwicklungen im Bereich der KI.

Barenkamp, der in enger Zusammenarbeit mit den Hochschulen vor Ort vielfältige Projekte im Bereich KI betreibt und mit seinem Unternehmen direkt federführend an zwei Projekten der Bundesinitiative Gaia-X zum Einsatz dieser Technologie in Landwirtschaft und Kfz-Wartung beteiligt ist, bemüht sich seit langem um eine größere Sichtbarkeit des Standortes: „Natürlich verdanken wir den Pionieren des Silicon Valleys eine Menge, aber auch wir sind hier alles andere als untätig. Im engen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen der Hochschule und Universität erkunden wir hier vielfältige Wege zum innovativen und nachhaltigen Einsatz neuer Technologien.“

Gerade noch hat der Osnabrücker KI-Experte innovative Nachwuchsarbeiten aus der Region im Rahmen seiner Jurytätigkeit für die ‚Falling Walls‘-Initiative begutachtet, jetzt möchte er erneut um mehr politische Aufmerksamkeit für Fragen der KI werben: „Aus meiner Arbeit in der Bundesfachkommission ‚Künstliche Intelligenz und Wertschöpfung 4.0 des Wirtschaftsrats Deutschland‘ weiß ich, dass die Herausforderungen in diesem Bereich durchaus in der ‚großen‘ Politik angekommen sind. Zugleich fehlt es ihnen aber oft noch an der breiten Aufmerksamkeit, derer sie eigentlich bedürften. Die enge Verzahnung von akademischer Forschung und Praxis hier in Osnabrück erlaubt den Bau eines echten KI-Leuchtturms jenseits des Silicon Valleys. Es wäre mein Wunsch, dass wir den jetzt mithilfe der Politik auch zum Strahlen bringen.“

Der presseöffentliche Termin mit Dr. Stefan Birkner MdL und Prof. Dr. Marco Barenkamp findet am Donnerstag, 6. Oktober 2022 um 16 Uhr, in den Räumen der LMIS AG, Neumarkt 1, 49074 Osnabrück, statt. Anmeldungen sind jederzeit möglich unter [email protected]

Pressekontakt:
Angela Kasenko, MBA & Engineering
Head of Product Marketing, LMIS AG
Tel: +49 (0)541 200 690 152
Mail: [email protected] 1
49074 Osnabrück
Original-Content von: LMIS AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest articles

Similar articles

Subscribe to our newsletter

Instagram